Beamer-Verleih-Hamburg

Wissenswertes

Native Auflösungen von Beamern:
SVGA 800 x 600 Pixel – XGA 1024 x 768 Pixel – SXGA 1280 x 1024 Pixel –

WXGA 1280 x 800 Pixel – Full HD 1920 x 1080 Pixel – WUXGA 1920 x 1200 Pixel
Die native Auflösung bezeichnet die exakte physikalische Auflösung des jeweiligen Beamers.
Interpoliert kann jeder Beamer alles anzeigen. Je dichter an der Auflösung des abspielenden Gerätes (Notebook, Pad, Videorekorder, DVBT-Empfänger, DVD-Player, Spielekonsole, etc.), desto besser das Bild besonders bei Feinheiten wie Schriften oder zarten Grafiken

Lichtleistung von Beamern:
Die Lichtstärke von Video- und Datenprojektoren wird in Ansi Lumen (AL) angegeben.- bis 2.500 AL geeignet für Heimgebrauch in abgedunkelten Räumen
– bis 3.900 AL geeignet für Business Anwendungen in leicht bis mittel abgedunkelten Räumen
– bis 5.000 AL geeignet für Business Anwendungen in größeren leicht bis mittel abgedunkelten Räumen
– bis 15.000AL Event Projektoren geeignet für Business Anwendungen in größeren nicht bis leicht  abgedunkelten Räumen

Regel für die Bestimmung des Abstandes zwischen Beamer und Leinwand:
Abstand zwischen Beamer und Leinwand durch Throw Ratio = Bildbreite
Bildbreite (Leinwandbreite) x Zoomfaktor (z.B. 1,85)  = Abstand zwischen Beamer und Leinwand

Zoomfaktor des Objektivs:
Je kleiner der Zoomfaktor des Objektivs, desto weitwinkliger ist das Objektiv:
0,3 – 0,7:1 Kurzdistanz | 0,8 – 1,7:1 Weitwinkel | 1,8 – 3,2:1 Standard | 3,3-7,0:1 Tele

Gainfaktor einer Leinwand:
Je kleiner der Gainfaktor, desto eher ist eine Leinwand für abgedunkelte Räume geeignet. Ein sehr hoher Gainfaktor ist eher für  sehr helle Räume oder Outdoor-Anwendungen gut geeignet

Bauart/Technik des Videoprojektors:
LED – kleine Bauform möglich (z.B. Pico Beamer), wenig Gewicht, lange Lampenslebendauer, bisher noch nicht so hell wie DLP oder LCD Beamer mit Entladungslampe
DLP –  hohes Kontrastverhältnis (gut für dunkle Bilder oder Videos), Farbwiedergabe nicht ganz so gut wie bei LCD Projektoren
LCD – Business Beamer mit sehr guter Farbwiedergabe, sehr gut für Powerpoint-Präsentationen

Consumer oder Business/Proline Beamer:
Consumer-Beamer sind eher für den Heimgebrauch konzeptionierte Geräte (BENQ, Acer, Optoma, Epson, LG, Samsung, etc.).

Business oder Proline Geräte (Eiki, Sanyo, Panasonic, Barco, Christie, etc.) zeichnen sich durch robustere Bauweise aus, lassen sich auch über Kopf anbringen und haben teilweise Features wie Wechselobjektive, Lensshift oder vertikale & horizontale Trapezkorrektur (Keyshift). Die Einstellmöglichkeiten lassen meist sehr viel mehr Optionen zu.

Fußball-, Sport- bzw. Videoübertragungen mit Kollegen, Freunden oder Geschäftspartnern unter freiem Himmel genießen:

(Diese Anfrage erhalten wir regelmäßig, besonders vor Fußball Großveranstaltungen)

„Was brauchen Sie dafür?“

Um diese Frage beantworten zu können, erst einmal Grundsätzliches:

–  Je größer die Projektion ausfallen soll, desto kräftiger muss die Lichtleistung des Beamers gewählt werden.

–  Je intensiver die Farbdarstellung in der Projektion ausfallen soll, desto kräftiger muss die Lichtleistung des Beamers gewählt werden.

–  Die Lichtleistung der Sonne wird mit 50.000-60.000 Ansilumen kalkuliert.

–  Wenn die Sonne mit voller Lichtleistung auf die Projektionsfläche strahlt, kann dementsprechend auch ein Beamer mit einer Lichtleistung von 12.000 Ansilumen kein sichtbares Bild projizieren.

–  Wenn Sie auf eine Außenwand projizieren wollen, bedenken Sie den Sonnenstand zur Übertragungszeit (inkl. Vorberichtübertragung?)

Erfahrungswerte:

–  Die Bedeutung eines Full HD Projektors wird für eine „qualitativ gute“ Projektion gerne überschätzt, – die höhere Lichtleistung ist wesentlich effektiver (DVBT kann auch kein HD übertragen)

–  Die Projektion unter einem Pavillon/ Carport mit lichtdurchlässigem Dach,- Seitenteilen auf eine Fläche von ca. 2×1,6m mit einem Beamer ab 4000 Ansilumen funktionert nur, wenn Sie

den Pavillon/ Carport zusätzlich mit lichtundurchlässiger Folie abdecken (Die Folie können Sie bei uns kaufen)

–  Projektionen (gleiche Größe) in gemauerten Garagen oder Holzpavillons (ohne Fenster) sind weitestgehend unproblematisch

–  Die Projektion auf unsere Parabolleinwand ( 26facher Gain / Lichtverstärkungsfaktor)

ist unter freiem Himmel mit einem Beamer ab 5.000 Ansilumen möglich

–  Sobald die Sonne vollständig untergegangen ist (im Juni ca. 22:00 Uhr) ist jeder Standardbeamer ab 2500 Ansilumen geeignet

Antwort

1. Einen DVBT Receiver + Antenne zum Empfang des Fernsehsignals (oder eine bei Ihnen nutzbare Kabel, bzw. Satanlage inkl. Receiver)

2. Einen geeigneten Beamer

3. Eine geeignete Leinwand

4. eine Tonanlage für das Tonsignal (Größe je nach Gästeanzahl)

Datenschutz
Topspot Veranstaltungstechnik, Besitzer: Manuel Backert (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Topspot Veranstaltungstechnik, Besitzer: Manuel Backert (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: